Informatikkaufmann/-frau

Ausbildung als

Informatikkaufmann/-frau

Informatikkaufleute erwartet eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung. Sie betreuen und beschaffen die Technik in einem Unternehmen. Des Weiteren müssen sie u.a. strategische Entscheidungen in Bezug auf die eingesetzte Hard- und Software treffen. In diesem Zuge müssen Informatikkaufleute zwischen IT-Fachkräften und Angestellten vermitteln und komplizierte technische Sachverhalte gut erklären können. Auszubildende betreuen die bereits vorhandene Technik und sind im First-Level-Support tätig. Sie arbeiten Vorgesetzten bei Projektarbeiten zu und bringen sich so aktiv in den Arbeitsalltag ein. Darüber hinaus analysieren Auszubildende Arbeitsabläufe und bringen sich bei der Kostenoptimierung mit Blick auf die Technik ein. Außerdem übernehmen angehende Informatikkaufleute kleine Projekte, wie z.B. die Druckkostenoptimierung, und erarbeiten eigenständig Verbesserungsvorschläge. Ein solches Projekt dient als Grundlage für die mündliche Abschlussprüfung.

Qualifikationen/ Fähigkeiten:
  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
  • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Basiskenntnisse in den MS-Office-Anwendungen
  • Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Windows Systemen
  • Technisches Verständnis, Organisationstalent, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft
Berufsschule:
  • wöchentlicher Unterricht in der Berufsbildenden Schule Einbeck
  • zwei Tage pro Woche im 1. Ausbildungsjahr
  • ein Tag pro Woche im 2. und 3. Ausbildungsjahr
Prüfungen:
  • Zwischenprüfung (schriftlich) im zweiten Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung (schriftlich und mündlich; mündlich in Form einer Präsentation mit anschließendem Fachgespräch)
Ausbildung am Standort Nörten-Hardenberg:
  • Beginn: 1. August 2019
  • Probezeit: 4 Monate
  • Dauer: 3 Jahre mit der Möglichkeit, auf 2,5 Jahre zu verkürzen, wenn die Voraussetzungen erfüllt werden

Zurück

Alle Infos auf einen Blick

Lade dir hier eine Zusammenfassung aller Informationen für den Ausbildungsberuf Informatikkaufmann/-frau als PDF-Datei herunter.

  • Informatikkaufmann/-frau pdf-download
Andreas Hänel

Andreas Hänel
Ausbilder Informatikkaufmann/-frau

„Heutzutage geht nichts mehr ohne EDV-Technik, alles muss zudem vernetzt sein. Der Azubi erlernt die Wichtigkeit seiner Tätigkeit für die innerbetrieblichen Abläufe kennen und schätzen. Wir setzen auf moderne Technologie und Software wie SAP R/3, Windows 2012 Server und VMware. Spätestens im zweiten Ausbildungsjahr ist der Azubi bei uns ein fester Bestandteil des Teams.“

Kontaktdaten:
Tel: +49 (0)5503 / 802-0
E-Mail: andreas.haenel@hardenberg-wilthen.de

Andreas Hänel

Andreas Hänel
Ausbilder Informatikkaufmann/-frau

„Bei der Gestaltung des Intranets kann sich der Azubi mit eigenen Ideen für die Umsetzung der Anforderungen einbringen. Das Ergebnis seiner Kreativität sind eigenentwickelte Webseiten, die schon oft zur Optimierung der Prozesse im Unternehmen beigetragen haben.“

Kontaktdaten:
Tel: +49 (0)5503 / 802-0
E-Mail: andreas.haenel@hardenberg-wilthen.de

Andreas Hänel

Andreas Hänel
Ausbilder Informatikkaufmann/-frau

„Toll finde ich auch das Schulprojekt der BBS in Einbeck. Hier erlernt der Azubi an Zusatztagen die Erstellung und Verwaltung eines Windows-Netzwerkes.“

Kontaktdaten:
Tel: +49 (0)5503 / 802-0
E-Mail: andreas.haenel@hardenberg-wilthen.de

Hardenberg-Wilthen AG


Hast du noch Fragen?
Dann schreib uns unter:

azubi@hardenberg-wilthen.de